Web Fundstücke der Woche…

 

Zum Sonntag wie immer, nun ein paar bunte kurz News für Euch, die uns im laufe der Woche aufgefallen sind…

 

Ist schon traurig, wenn man hören muss, wie die Politiker in Sachen Bürgerrechte und Freiheit ticken.  Und es öffentlich befürworten, dass die eigenen Bürger mit Hilfe eines Staatstrojaners observiert werden.

Hans-Peter Uhl zum Staatstrojaner

 

 

 

.

 

 

 

 

 

 

 

Ist schon traurig, wenn man hören muss, wie die Politiker in Sachen Bürgerrechte und Freiheit ticken.

Und es öffentlich befürworten, dass die eigenen Bürger mit Hilfe eines Staatstrojaners observiert werden.

Nach Aussage von ihm ist der CCC ein Club von Chaoten und Piraten:

 

“Es wäre schlimm, wenn unser Land am Schluss regiert werden würde von Piraten und Chaoten aus dem Computerclub. Es wird regiert von Sicherheitsbeamten, die dem Recht und dem Gesetz verpflichtet sind.”

 

Die Webseite des Abgeordneten Hans-Peter Uhl ist von dem Anonymous Kollektiv gehackt worden.  Es gefiel Anonymous überhaupt nicht, dass Hans Peter Uhl sich auf seiner Rede im Bundestag den Einsatz von rechtfertigt und weiters vorgehen fordert.Anonymous hackt die Webseite von Hans-Peter Uhl

 

 

 

 

 

 

Die Webseite des Abgeordneten Hans-Peter Uhl ist von dem Anonymous Kollektiv gehackt worden.

Es gefiel Anonymous überhaupt nicht, dass Hans Peter Uhl sich auf seiner Rede im Bundestag den Einsatz von rechtfertigt und weiters vorgehen fordert.

 

Die Webseite des Abgeordneten Hans-Peter Uhl ist von dem Anonymous Kollektiv gehackt worden.  Es gefiel Anonymous überhaupt nicht, dass Hans Peter Uhl sich auf seiner Rede im Bundestag den Einsatz von rechtfertigt und weiters vorgehen fordert.

 

 

 

 

Siri ist stark im kommen und begeistert zur Zeit nur die glücklichen Besitzer von iPhone 4S. So wird auch die Diktierfunktion für SMS, E-Mails und Notizen zunehmend genutzt.  Ob nun die Weckfunktionen, Timeransagen, die Wettervorhersage, Siri kann mehr und viele nutzen diese Virtuelle „Begleiterin“ sehr gern.Siri, die Sprachsteuerung nicht nur für Twitter, Facebook und Google+

 

 

 

 

 

Siri ist stark im kommen und begeistert zur Zeit nur die glücklichen Besitzer von iPhone 4S.

So wird auch die Diktierfunktion für SMS, E-Mails und Notizen zunehmend genutzt.

Ob nun die Weckfunktionen, Timeransagen, die Wettervorhersage, Siri kann mehr und viele nutzen diese Virtuelle „Begleiterin“ sehr gern.

Facebook, Twitter und Google+ kann mit Siri bequem bedient werden, und die Nachrichten schnell und unkompliziert versendet werden.

Derzeit ist Siri noch im Beta Stadius, aber wenn es nach dem Wilen von Apple geht, dann wird Siri bei den iPhone Nutzern den Alltag komplett unterstützen können.

 

 

 

Facebook wird von den Datenschützern aus Hamburg und Kiel aufgefordert, die Deutschen Datenschutzbestimmungen einzuhalten. Thilo Wichert, der in Schleswig Holstein für den Datenschutz zuständig ist, will verhindern, dass weiterhin deutsche Nutzerdaten nach Amerika geschickt werden und Johannes Caspar will im gleichen Atemzug erreichen, dass Facebook seine Gesichtserkennung mit einer Frist von 7 Tagen ändert.Die Datenschützer von Hamburg und Kiel geben Facebook ein Ultimatum

 

 

 

 

 

 

Facebook wird von den Datenschützern aus Hamburg und Kiel aufgefordert, die Deutschen Datenschutzbestimmungen einzuhalten.

Thilo Wichert, der in Schleswig Holstein für den Datenschutz zuständig ist, will verhindern, dass weiterhin deutsche Nutzerdaten nach Amerika geschickt werden und Johannes Caspar will im gleichen Atemzug erreichen, dass Facebook seine Gesichtserkennung mit einer Frist von 7 Tagen ändert.

 

Die Datenschützer aus Hamburg und Kiel wollen erreichen, dass in Amerika Datenprofile von den Nutzern angelegt werden.

Wie sieht es dann aber in Deutschland aus?

Sollten die Datenschützer nicht erst einmal for der eigenen Haustür kehren?

Der aufgedeckte „Bundestrojaner“ zeigt doch uns allen, dass die deutsche Regierung und damit auch die Datenschützer es im eigenen Haus nicht so genau nehmen und im zunehmenden Maße Profile von ihren Bürgern anfertigen.

Nutzt nicht auch die Polizei inzwischen Facebook um mittels Gesichtserkennung Straftäter zu ermitteln?

Und gerade in dem Bereich, ist die Polizei von Hamburg mit eine der ersten die dies einsetzen.

 

 

Pünktlich zum Herbst  steigt der Dieselpreis – Schuld ist angeblich die Kälte!

Wie immer zu Anfang des Herbstes steigt der Dieselpreis und das im Durchschnitt jetzt von 1,46 € für einen Liter.

Die Ölkonzerne schieben wie jedes Jahr der Kälte die Schuld zu.
Warum auch nicht, denn gerade jetzt wird Heizöl gebraucht und da können sich die Konzerne noch ein „paar“ Cent dazu verdienen, wenn sie an der Preisschraube drehen.

 

Quelle:

de.finanze.yahoo.com

 

Die Facebook Warnmeldung über den weißen Kleinbus vor Schulen ist ein Fake

Die Info in Facebook, mit dem Hinweis, dass ein weißer Kleinbus vor Schulen halten würde und die Insassen Kinder dazu auffordern, das sie in den Kleinbus steigen, ist ein Fake.

Die Polizei ist dem nachgegangen und hat festgestellt, das dies ein Kettenbrief darstellt, der als Falschmeldung mit brisantem Charakter sich rasend schnell verbreitete und viele Eltern in Angst versetzte.

Sicher ist man nun froh, dass dies ein Fake wahr, aber was passiert wenn nun doch einmal eine wichtige Wahre Information über eine Gefahr verbreitet werden soll?

 

 

 

 

Der Tod eines zweijährigen Mädchens bewegt nicht nur China

 

Es ist unbegreiflich, wie Herzlos Menschen sein müssen!

Schon das der Unfallverursacher ignorant weiter fährt ist schlimm, dass aber auch noch wenig später ein zweiter Autofahrer das Kind unbekümmert noch mal überfährt ist unfassbar.

Warum die Passanten und Augenzeugen den Unfall ignorieren und dem kleinen Mädchen nicht helfen wird wohl auf ewig ein Rätsel bleiben.

Trotz intensivster Bemühungen im Krankenhaus, ist das kleine Mädchen leider verstorben.

Eine Überwachungskamera filmte das ganze Drama über den Unfall und die Fahrerflucht.

Wie weit muss ein Land moralisch gesunken sein, wenn so ein Kind wie die kleine Wang Yue achtlos mehrfach überfahren wurde und keiner Helfend eingreift.

Irgendwas läuft in der chinesischen Gesellschaft falsch, wenn jegliches Mitgefühl bei den Menschen abhanden gekommen ist.

Leider hat die Politik in China jegliches Soziales Engagement absterben lassen.

 

 

 

Apple geht gegen Apfelkind vor

 

 

Apple macht diesmal auf negative weise Werbung für sich, indem der Konzern gegen ein kleines Familiencafe mit dem Namen „Apfelkind“ vorgeht.

Worin das Cafe mit seinem Apfellogo das Markenrecht von Apple verletzt, wird wohl allen ein Rätsel sein.

Apple wollte, das die Betreiberin, Christin Römer bis ende September das Markenrecht und ihr Logo zurück nimmt, was die Betreibern aber nicht tat und ihren Anwalt einschaltete.

 

 

Bodybuilder kollabiert vor Angst beim Streicheln eines Welpen

 

 

 

 

 

 

Er war vor Jahren als Kind Zeuge eines Pitbull Angriffes auf einen Nachbar und hat seitdem panische Angst vor Hunden.

Nun wollte Marvin Cruz  Versuchen während einer Therapie sich seiner Angst zu stellen indem er sich einem Pitbull Welpen näherte.

 

Link:

www.dailymail.co.uk

 

 

Die Musikalisch lauteste und beste Kündigung der Welt

 

 

 

 

 

 

Nach dreieinhalb Jahren hatte Joey De Francesco nun endlich genug von dem schlechten Arbeitsklima in dem Marriott Renaissance Hotel auf Rhode Island

So fasste er den Entschluss mit Pauken und Trompeten zu kündigen.

 

 

 

 

Post to Twitter

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>