Web Fundstücke der Woche…

Zum Sonntag wie immer, nun ein paar bunte kurz News für Euch, die uns im laufe der Woche aufgefallen sind…

 

Zum Sonntag wie immer, nun ein paar bunte kurz News für Euch, die uns im laufe der Woche aufgefallen sind…

Weitere Verdächtige der Hackergemeinschaft von LulzSec und Anonymous wurden von den Ermittlungsbehörden verhaftet.Anhänger von Anonymous und LulzSec verhaftet

 

Weitere Verdächtige der Hackergemeinschaft von LulzSec und Anonymous wurden von den Ermittlungsbehörden verhaftet.

 

 

 

Wie DailyTech berichtet, haben die Ermittlungsbehörden Verdächtige verhaftet, die in dem begründeten Verdacht stehen, mit der Hackergemeinschaft LulzSec und Anonymous an kriminellen Aktivitäten beteiligt zu sein.

Ende Juni war schon der „Sprecher“ von LulzSec, „Topiary“ auf den Shetland Inseln und der 23 Jahre alte „Rekursion“ iin Arizona verhaftet worden.

Das Netz um die Gruppe „LulzSec“ wird immer enger, denn nun sind nur noch die zwei ordentlichen Mitglieder „Avunit“ und „Sabu“ auf freiem Fuss.

Hacktivisten hatten vorgeschlagen am einen Vergeltungsangriff auf die Wall Street, Banken und das NYC Police Department durch zu führen um gegen die Verhaftungen zu Prostestieren.

 

 

 

Indem Versucht wird der Chinesischen Regierung zu gefallen und nach ihren Vorgaben zu handeln, versuchen IT Unternehmen aus den USA sich auf dem Chinesischen markt positionieren zu können.Amerikanische IT Unternehmen versuchen auf den Chinesischen Markt zu kommen.

 

Indem Versucht wird der Chinesischen Regierung zu gefallen und nach ihren Vorgaben zu handeln, versuchen IT Unternehmen aus den USA sich auf dem Chinesischen markt positionieren zu können.

So haben zum Beispiel Google, Cisco, Microsoft und Yahoo Einstellungen vorgenommen um den Chinesischen Staat zu gefallen.

In dem Bericht der SevDev Gruppe wird Versucht alle Praktiken und Interneaktivitätetn rund um China aufzuzeigen.

Bild von Asien-Konnektivität kommt aus dem SecDev Bericht der Gruppe



Google hat letzte Woche nun endlich sein Google+ für alle geöffnet.Google Plus ist nun für alle offen!

 

Google hat letzte Woche nun endlich sein Google+ für alle geöffnet.

Gleichzeitig hat Google auf seinem Blog neue Funktionen für Google Plus angekündigt, aber die beste Ankündigung war, eine Eröffnung eines „Developer Preview“ mit dem die Entwickler von Apps und Tools nun einfacher ihre Entwicklungen an Google Plus anpassen können.

 

 

Genutzt wird diese Handy Plattform Foursquare um Städte einfacher zu erkunden und wird Weltweit von über 10 Millionen Angemeldeten Nutzern in Anspruch genommen.Foursquare Karte zeigt übersichtlich wie die Nutzer sich Weltweit einchecken

Genutzt wird diese Handy Plattform Foursquare um Städte einfacher zu erkunden und wird Weltweit von über 10 Millionen Angemeldeten Nutzern in Anspruch genommen.

Derzeit nutzen auch schon etwas mehr als 500.000 diese Plattform, denn diese Plattform ermöglicht es ihnen mit den Kunden und Fans zu interagieren.

Die USA, Europa und Japan sind die Regionen mit den meisten Aktivitäten.

 

A Week of Check-ins on the Path to One Billion from foursquare on Vimeo.

 

 

 

 

 

Das beliebte Content Management System, Joomla wurde 25 Millionen Mal herunter geladen.

 

Die Joomla Führung um Ryan Ozimek ist erfreut über die Resonanz des CMS Systems und sucht ständig nach neuen Wegen um das Joomla für die Zukunft fit zu machen.

Geplant ist, das Joomla zu einer Plattform für den Aufbau von Mobilen als auch Webanwendungen weiter zu entwickeln.

 

 

Facebook hat auf der f8 Konferenz teile seiner Pläne dargelegt, wo auch ersichtlich war, dass Facebook schon lange intensiv macht, was Kritiker immer anprangern. Facebook = Big Brother weis fast alles von uns!

 

Facebook hat auf der f8 Konferenz teile seiner Pläne dargelegt, wo auch ersichtlich war, dass Facebook schon lange intensiv macht, was Kritiker immer anprangern. Es sammelt wie verrückt alle Daten aus allen Facebook Anwendungen die es von seinen Nutzern bekommen kann mit dem Ziel sie zu dem Nutzen von Facebook zu verarbeiten.

Mark Zuckerberg stellte am Donnerstag die nächste Stufe der Open Graph Plattform von Facebook vor, mit der die gemeinsame Nutzung von aller Arten an Informationen aus Facebook Anwendungen möglich ist.

 

 

In Karlsruhe will 1und1 jetzt 200 neue Arbeitsplätze für Programmier Spezialisten schaffen, mit dem Java Anwendungen für 1und1 erstellt werden sollen.1und1 sucht Händeringend nach neuem Personal!

 

In Karlsruhe will 1und1 jetzt 200 neue Arbeitsplätze für Programmier Spezialisten schaffen, mit dem Java Anwendungen für 1und1 erstellt werden sollen.

So sollen 200 Programmierer von Spanien nach Deutschland geholt werden.

Voraussetzung für den Job ist neben sehr gutem englisch auch gute Deutsch Kenntnisse.

1und1 ist in Spanien sehr gut aufgestellt und versucht nun gutes Personal nach Deutschland zu holen.

 

 

Post to Twitter

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>