ComodoHacker sagt, ja er war es, der DigiNotar gehackt hat.

 

Der Comodo Hacker, der DigiNotar gehackt hat, sagt er werde seine Macht nutzen!

 

Der Comodo Hacker, der DigiNotar gehackt hat, sagt er werde seine Macht nutzen!

 

 

 

Er warnt in seiner jüngsten Veröffentlichung, dass er nun falsche Zertifikate nutzen will um „Rache“ gegen Länder zu üben, die mit Waffen handeln.

 

Nach seinen Aussagen, dass er auf PASTEBIN veröffentlicht hat, ist er in dem Besitz von 4 weiteren wichtigen CAs – Certificate Authorities wie zum Beispiel GlobalSign und StartCom, mit denen er neue Zertifikate ausstellen kann.

 


 

.

Es war seine Absicht, am Anfang „Rache“ an der niederländischen Regierung für ihr „Vergehen“ an den Muslimen zu üben, wo sie in Serbien mit ihren Blauhelm Soldaten das Massaker an 8000 Menschen nicht Verhindert haben, was als „Massaker von Sebrenica“ in die Geschichte eingegangen ist.

Für den Beweis seiner Aussagen, liegt der Erklärung das Admin Passwort „Pr0d@dm1n“ für das DigiNotar Netzwerk bei.

 

Seit diesem Hackerangriff auf DigiNotar bis zum 29. August, wo dann endlich das Zertifikat von DigiNotar aufgehoben wurde, sind 99% der Zugriffe mit gefälschten Zertifikaten aus dem Iran zu verzeichnen gewesen.

 

Schon damals im April hatte der Hacker behauptet, dass er den Hackerangriff auf Comodo mit der Motivation der Rache gegen die US Regierung durchgeführt hatt und auch als Vergeltung für den sogenannten „Stuxnet Wurm“, der auf das iranische Kernforschungsprogramm ausgerichtet war.

 

 

 

DigiNotar musste nun inzwischen auch eingestehen, dass ca 530 falsche SSL Zertifikate für zum Beispiel, Google, Microsoft, Facebook, Skype und was noch gefährlicher ist, auch für die CIA, den israelischen Mossard und das englische MI6 ausgestellt wurden und bis 29.August aktiv waren.

 

Die niederländische Regierung musste in die Firma DigigNotar eingreifen und hat nun die komplette Kontrolle über DigiNotar und beauftragte die Firma Fox-IT mit der Untersuchung.

Bei der Untersuchung kam raus, das der Hackerangriff von dem ComodoHacker schon am 17.Juni begann und über einen Monat dauerte ohne das es den Admins von DigiNotar aufgefallen ist.

 

 

Post to Twitter

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>