Livestream mit Hilfe von YouTube jetzt für alle möglich!

 

YouTube hat in aller Stille ohne Vorankündigung die Erweiterung Livestream für alle gestartet.

 

 

YouTube hat in aller Stille ohne Vorankündigung das Tool Livestream für jeden gestartet.Gestern Nachmittag hat Brandon Bagder, Live Produkt Manager von YouTube auf der VidCon in Los Angeles das neuste Tool von YouTube vorgestellt.

Schon am Freitag hat YouTube ohne viel Tamm Tamm den Dienst zum Live Streaming für alle gestartet.

Jetzt können Google+ Nutzer Live Video Feeds selbst erstellen.

Hangout von Google+ ist automatisch mit YouTube verbunden und nun können in Gruppen Chats mitgeschnittene Live Streams gemeinsam angesehen werden.

 

 

 

 

Die Handhabung von Live Streaming ist einfach:

  1. Starten Sie einen Hangout Chat in Google + und laden Sie Ihre Kontakte ein.
  2. Öffnen Sie in einem separaten Browser Fenster YouTube und wählen Sie einen Live-Stream Ihrer Wahl
  3. Kopieren Sie die YouTube Video ID des ausgewählten Live Stream.
  4. Wechseln Sie wieder zu Hangout und öffnen Sie die Registerkarte Video und fügen Sie die ID ein

Klicken Sie auf spielen, und fertig.

 

 

Derzeit arbeitet YouTube daran, das die Suche nach den Live Video Feeds einfacher zu Händeln ist und soll wenn alles klappt dann innerhalb von Hangout in der YouTube Registerkarte verfügbar sein.

Als nächstes wird nun an der direkten Integration von Hangout in YouTube Live Stream Siten gearbeitet.
Es soll in der Zukunft möglich sein, wenn die Komponente “Personalisierung” integriert ist, gemeinsam mit Freunden in Hangout Sportereignisse, aktuelle Übertragungen und auch Live Event anzusehen.

Im April erst nahm YouTube den Live Stream in die Erweiterung für Events Echtzeitübertragung auf, so dass dann User sich bei YouTube für Live Stream registrieren können und bei kommenden Ereignissen von YouTube informiert werden.
Mit DigiTour werden zum Beispiel jetzt Live Konzerte aus den USA in YouTube übertragen.
Vorher waren die Live Streams nur auf ausgewählte Ereignisse beschränkt gewesen.

YouTube und Anbieter von Live Streaming haben in der Vergangenheit mit Hilfe von Usern experimentiert um eine Integration von Live Stream auch in Facebook zu ermöglichen.
So ist es möglich bei aktuellen Ereignissen zukünftig mit Hilfe von Live Streams eine Vielzahl von Usern in den sozialen Netzwerken zu erreichen.
Nun kann man sich mit seinem Chatpartner während des Anschauens eines Live Streams Unterhalten und gegenseitig das Live Event zu kommentieren.

Vorreiter war vor 2 Wochen die Indie Pop Sängerin Daria Musk, die ihr erstes Konzert mit Hilfe von Hangout einfach mehre Hangouts verkettete, um so mehr als zehn Menschen bei dem Spaß dabei zu haben.

Für Daria Musk war dass das zweite live Konzert auf Hangoutparty.com.

Hangoutparty.com ist eine Website für Live Screencasts von anderen Treffpunkten.

 

Mit Google +, Hangout und Live Streaming können Sie mit Ihren Anhängern und Freunden in Zukunft aktiv Live Events erleben egal wo Sie sich auf der Welt befinden.

 

 


Post to Twitter

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>