iPhones und Android Handys machen es möglich! Das Mobile Bezahlen wird 2011 der Hit!

 

Es kam wie es kommen musste,

dank den Smartphones wird das Mobile Bezahlen im

Jahr 2011 einen grossen Aufschwung haben!

 

 

Es kam wie es kommen musste, dank den Smartphones wird das Mobile Bezahlen im Jahr 2011 einen grossen Aufschwung haben!Schätzungsweise nutzen rund 100 Millionen Menschen Weltweit einer der vielen Möglichkeiten des Mobilen Bezahlens.
Seit Jahrzehnten ist das Bezahlen mittels Kredit und EC Karten im Gebrauch und nunkommt mit der Möglichkeit des Mobilen Bezahlens eine neue Zahlungsart.
Mit der NFC (Near Field Communication) wird ein weiterer großer Durchbruch in Richtung Mobiles Bezahlens gefeiert, wo das Handy jetzt auch wie eine Geldbörse anzusehen ist.

 
Moderne Smartphones, die die NFC beherrschen könnten dann ihrem Nutzer helfen ihre Rechnungen Bargeldlos zu begleichen.

Derzeit besitzen aber noch nicht alle Smartphones die NFC Technologie, das sich dann mit der Einführung der nächsten Generation von Smartphones ändern wird, was auch auf Apple´s iPhones und iPads zutrifft.

 

 

Entwickler von Apps haben für Smartphones, die ohne NFC daher kommen eine Starbucks App entwickelt, wo jeder in den USA mit dieser App in der Coffee House Kette bargeldlos bezahlt werden konnte.

 

 

 

Für Kritiker des Mobilen Bezahlens sind die potenziellen Sicherheits und Datenschutzprobleme ein Kritischer Bereich, denn das Abhören, Hacken, Pishing und viel andere Möglichkeiten des Betruges ist gerade bei den Smartphones nicht weg zu reden.
Obwohl viele beteiligten Unternehmen bestrebt sind, den Nutzern einen Eindruck von absoluter Sicherheit zu geben.

 

Google sieht das NFC als „Revolutionäres Zahlungsmittel der Zukunft“ und auch als Werbemarkt der Zukunft für den Handel.
So könnten Shops und Märkte in der Nähe des Kunden beim Einkaufen direkt auf das Handy ihre Sonderangebote schicken.

Das NFC ist so universell einsetzbar und kann in der Zukunft dem Nutzer helfen Zahlungen durch zu führen, aber nicht nur das, denn der Händler kann dabei auch gleich seinem Kunden im Gegenzug Warengutscheine auf das Handy senden mit die der Kunde dann bei dem nächsten Einkauf einlösen kann.
Die Nutzung des NFC vereint in dem Handy also nicht nur die Kreditkarte sondern auch die Kundenkarte.
Die Deutsche bahn ist an dem NFC auch sehr interessiert um ihr Ticketsystem zu verbessern, denn so kann der Nutzer beim einsteigen Automatisch mittels des Handys ein Ticket lösen und braucht bei der Kontrolle nur sein Handy in die nähe des Kontrollgerätes zeigen.

Paypal bietet inzwischen auch eine App für Android Handys an, um Bargeldloses Zahlen auch via Near Field Communication zu ermöglichen und auch das direkte senden von Geld mittels Paypal zwischen zwei Geräten ist damit möglich.

 

 

Als weiteres Zahlungsmittel ist die NFC – Near Field Communication eine super Chance, denn ob nun Tankstelle, Mc Donalds an der Kinokasse, oder auch nur an der Kasse von Aldi, Lidl, Netto und Co. , diese bequeme Art des Bezahlens ist wohl interessant für sehr viele die ihre Einkäufe nur noch mit dem Handy zu bezahlen wollen.

Laut Aussage der Telekom ist für die Sicherheit mit den internationalen Zahlungsmittel Standards gesorgt.

In Asien wird die Near Field Communication  schon vielerorts als weitere Bezahlmöglichkeit angeboten!

Die Japaner sind mit der Nutzung der NFC- Technologie wieder einmal allen weit voraus.  So nutzen Millionen von Japanern täglich diese kontaktlose Art der Bezahlung, sowie das Abrufen der Gutscheine mit Hilfe von Google Japan.

Die Japaner sind mit der Nutzung der NFC- Technologie wieder einmal allen weit voraus.

So nutzen Millionen von Japanern täglich diese kontaktlose Art der Bezahlung, sowie das Abrufen der Gutscheine mit Hilfe von Google Japan.

 

 

Google arbeitet nun mit seinen Partnern intensiv daran, dass die  NFC- Technik in der Welt verbreitet wird und ist somit ein starker Trendsetter um moderne Zukunftsweisende Technologien voran zu bringen.

So kann es auch zum Beispiel bald heissen: „Kann ich hier auch mit Google bezahlen“?

 

 


Post to Twitter

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>