Bundes Trojaner wurde von Hackern kopiert.

Bundes Trojaner wurde von Hackern kopiert.

 

Der Alptraum für jeden Computer ist, wenn ein Trojaner alles mit diesem Hinweis, "Achtung! Aus Sicherheitsgründen wurde Ihr WindowsSystem blockiert“ aushebelt.

 

 

 

Der Alptraum für jeden Computer ist, wenn ein Trojaner alles mit diesem Hinweis,

“Achtung! Aus Sicherheitsgründen wurde Ihr WindowsSystem blockiert“ aushebelt.

 

 

.

.

Eine ganz andere Masche zum Geldabzocken nutzen Hacker.

Sie veränderten den Quellcode des Bundes Trojaner soweit, dass sie nun in der Lage sind, Computer soweit zu Manipulieren, dass dem User erstmal keine Handlungsmöglichkeiten gegeben sind als entweder die geforderten bis zu 100 € zu Bezahlen, oder den Computer über den Powerschalter auszuschalten.

 

Der Alptraum für jeden Computer ist, wenn ein Trojaner alles mit diesem Hinweis, "Achtung! Aus Sicherheitsgründen wurde Ihr WindowsSystem blockiert“ aushebelt.

 

Durch den Trojaner werden die Registry Einträge soweit verändert, dass ein normales Starten von Windows komplett verhindert wird.

Der Trojaner lässt sich zwar kurz stoppen, indem man bei einem Neustart und drücken der F8 Taste im Abgesicherten Modus über Start-> Ausführen-> msconfig.exe  die Autostarteinträge für den Trojaner deaktiviert werden.

Nach einem Neustart im normalen Modus ist dann erst einmal alles normal, aber spätestens nach 5 min ist bei bestehender DSL Verbindung der Trojaner wieder da und blockiert wiederum alle Anwendungen.

 

Meistens sind die Ursachen der Infizierung durch den Trojaner fehlende Updates von dem IE oder anderen Browsern, ein nicht aktuelles Java als auch ein alter Adobe Flashplayer.

Oft ist es auch ein nicht auf dem neusten Stand gehaltenes Windows Betriebssystem, was dem Trojaner alle Türen und Tore offen hält.

 

Wenn Ihr Computer von einer Art dieses Trojaners befallen ist, ist eigentlich eine Formatierung und anschließende Neuinstallation der beste Weg, aber oft sind viele Daten nicht gesichert und der Verlust wäre dann zu gross.

Der Einsatz verschiedener Rescue CD´s wie zum Beispiel die Kaspersky Rescue Disk oder Computerbild kann dabei helfen, einige Daten vor dem kompletten Verlust zu retten.

Allerdings sind diese Rettungs CD´s online erhältlich und dies setzt wiederum einen intakten PC vorraus.

Meistens kann da der Nachbar oder Freunde helfen, indem sie diese CD´s für einen runter laden, oder man hat vorgesorgt und sich eine der CD vorab für den Notfall gesichert.

 

Kaspersky hat das Problem mit diesem aus dem Bundes trojaner entstanden Trojaner erkannt und bietet unter „Kaspersky WindowsUnlocker“ auch ein Tool an, womit diese Trojaner bekämpft werden können.

Eine genaue Anleitung, wie man mit dem Kaspersky WindowsUnlocker umgeht, findet sich unter: „Anleitung Kaspersky WindowsUnlocker“.

 

So ärgerlich das ganze ist, gehen Sie NIE auf die Forderung des Trojaner ein indem Sie bezahlen!

Wenn Sie nicht gleich Neuinstallieren wollen, dann suchen Sie sich Hilfe bei einem Computerspezialisten.

 

 

 

Post to Twitter

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>