Aufstieg der Hacktivisten, Anonymous, LulzSec and Co.

 

Die Hacktivisten nutzen das Weltgeschehen um international durch Unterstützung von politischen Zielen auf sich aufmerksam zu machen.

 

 

Die Hacktivisten nutzen das Weltgeschehen um international durch Unterstützung von politischen Zielen auf sich aufmerksam zu machen.

 

 

 

 

 

 

Die Hacktivisten definieren ihre Aktionen als politischen gewaltfreien Einsatz zur Unterstützung von weltweiten politischen Krisen um mit ihren illegalen digitalen Möglichkeiten den Menschen zu helfen.

 

 

 

.

.

 

Das Team von Wikibon zeigt hier die politischen Aktionen visuell auf.

 

Die Aktionen treffen weltweit auf geteilte Zustimmung, obwohl es sicherlich manchmal nicht anders möglich ist, gewisse umstände öffentlich zu machen, ist dieser Weg den die Hacktivisten verfolgen wohl auch nicht der richtige.

Die Verwendung von illegalen digitalen Tool´s zum Umsetzen von politischen Zielen sollte nicht unser aller Weg sein, auch wenn es in der Vergangenheit und auch in der Zukunft oft leider in vielen Fällen manchmal unterstützend ist, das solche Hacktivisten wie, Anonymous, LulzSec and Co. den Minderheiten digital helfen.

 

Schon 1998 hatten erstmals ein Mitglied der Cult oft Dead Crow Hacker Crew den Begriff „Hacktivisten“ geprägt mit denen der Weg des digitalen Protestes gegangen wird.

 

 

Hier in der Infografik sehen Sie übersichtlich die Timeline der Hacktivisten aus dem Jahr 2011

 

Das Team von Wikibon zeigt hier die politischen Aktionen visuell auf.

 

 

Link:

 

Wikibon

 

 

Post to Twitter

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>