ToDoListe- Aufgabenliste- Prioritäten

Warum sollte man eine ToDoListe machen, und was kommt hinein!

Es gibt sehr viele Gewohnheiten und Dinge des tägliche Lebens, an die jeder sich im laufe der Zeit gewöhnt hat und
die man als Existenzgründender Selbständiger ändern oder auch ganz ablegen sollte.

Die meisten haben viele Gewohnheiten, bei denen jeder glaubt, dass sie nützlich und eigentlich auch nicht mal so schlecht sind.

Genau aus diesem grund sollte also jeder Versuchen sich seinen eigenen individuellen Plan zurecht zu legen
und die eigene Todoliste für sich zu erstellen.

Die die das Geld bringen, sind immer die gleichen:

die Kunden!
Nur sie bringen Ihnen das Geld!
Alle anderen, die Ihnen das wenigste Geld bringen wollen aber die meiste Aufmerksamkeit von Ihnen!

Das kennen alle Dienstleister in den verschiedensten Bereichen sehr genau.

Tim Ferriss beschreibt in seinem Buch,

das jeder Versuchen soll die 80/20-Methode
überall dort anwenden anzuwenden, wo es den grössten Sinn macht und Nutzen bringt.

So zum Beispiel hier:

Prüfen Sie vorab und dann auch fortlaufend, welche 20% der Kunden für 80% Ihrer Einkünfte verantwortlich sind.

All die anderen brauchen Sie nicht, oder nur zum geringen Teil, denn gerade die fressen nur Zeit und Nerven.

Sogenannte Treffen und Meetings…

… sind auch sehr bekannt dafür, dass sie als Ausrede genommen werden, womit man sehr gut die wirklich wichtige Arbeit zu vernachlässigen.

Wenn sie aber unumgänglich sind, dann gehen Sie zu solchen, wo es ein klares Thema gibt.

Sie sollte sich, wenn Meetings und Treffen doch anberaumt sind, sich die wichtigsten Themen und offene Fragen zu notieren
und diese sofort abarbeiten und klären.

Beachten Sie aber, dass das Leben…

… nicht nur da ist um nur noch zu arbeiten! = “Workaholic”

Achten Sie darauf, dass Ihre neuen und alten Geschäftspartner als auch Ihre Kollegen nicht Ihre einzigen Bekanntschaften sein werden.

Schalten Sie auch mal ab und nehmen Sie Abstand und gehen Sie raus in die Welt und schauen sie sich an.

Denn das Leben ist zu kurz und auch die Welt will von uns erkundet werden.

Sie werden sehen, dass Sie überall immer wieder Menschen finden werden, die Ihnen helfen werden
und Sie bei der verwirklichung Ihrer Pläne und Ziele unterstützen und helfen wollen und auch das optimal können.

Telefon, Handy and Co…

Das brauchen Sie NICHT! = Die absolut unnötigen Callcenter- Hotline Anrufe rauben Ihnen nur die Zeit
und bringen SIe nur aus dem Konzept und halten Sie von Ihrem Taghesgeschäft ab!

Verneinen Sie das und wimmeln SIe diese Anrufer kurz und knapp ab!

Anrufe von Kunden und Geschäftspartner gehöhren natürlich zu Ihrem Geschäft.

Wenn Sie im Web Service Geschäft sind, dann werden Sie oft angerufen, da Sie dann auch z.B in Kontakt mit Hostern
sind und vieles Telefonisch mit Ihnen abgeklärt wird und diese Sie immer zurück rufen.

Oder auch ist, dass Sie Ihre Bestellung mittels e-Mail an Ihre Geschäftspartner schicken und dann auch wissen,
dass sie in der Regel einen Bestätigungs Rückruf erhaltenwerden.

Wenn Sie Erfolg haben mit der Neukundengewinnung und eine erfolgreichen Kundenaquise hinter sich haben, ist es dann normal,
dass Sie von den Neukunden mehrere Anrufe bekommen und diese auch entgegen nehmen und offen Fragen klären müssen.

In solchen Momenten gilt aber, dass Sie aus aktuallität auf diese Anrufe vorbereitet sind,
denn wenn ein Kunde oder Geschäftspartner von Ihnen, bei Ihnen anruft, dann wissen Sie in der Regel sofort worum es geht.

Wenn Sie aber mit Anrufen von Neukunden rechnen,
dann wissen Sie welche Position Sie vertreten müssen und mit welchen Argumenten Sie an die Neukunden herantreten sollen um den gewünschten Erfolg zu haben.

Nur wenn Unbekannte bei Ihnen Anrufen, werden SIe dann zu 99% der Fälle unvorbereitet sein, aber mit der zeit eine gewisse Routine entwicklen und sich aneigen um auch dies Professionell zu meistern.

Aber in der Regel werden nach diesem Gespräch kein zweites Gespräch folgen müssen.

Prioritäten

Das aller wichtigste überhaupt!

Wenn Sie keine Prioritäten setzen, dann werden SIe sich verzetteln!

Die Folge ist, dass Sie schlussendlich nicht mehr wissen wohin mit der Arbeit.

Eine tägliche neue Liste mit den Punkten was Sie jeden Tag machen müssen, hilft Ihnen ernorm dabei sich nicht zu verzetteln.

Wenn es Ihnen dann ohne Liste gelingt einen Weg zu finden um auf Ihrer Linie zu bleiben, dann haben Sie sich ein perfektes Zeitmanagement geschaffen aufgebaut.

Auch ein Wochenplan ist sehr Hilfreich zum Anfang und wenn er sich bewährt wird er auch später bei behalten.

Tages- Arbeitsbeginn- E-Mail- Telefon

Wann und wie Sie Kommunizieren und auch Ihre e-Mails abholen, ist bei Ihnen so wie bei jedem anderen unterschiedlich.

Tim Ferriss gibt zum Beispiel den Tipp, alle E-Mails ab 10 Uhr beziehnungsweise immer Vormittags zu bearbeiten.
So lange kann jeder auf Antwort warten ohne das eine Unhöflichkeit empfunden wird!

In der regel werden aber meistens die Mails in der Zeit von 8uhr bis 9uhr abgearbeitet.

Lassen SIe es aber nicht zu, dass Sie von E-Mail Programm den Tagesablauf diktiert bekommen.

Es sit allgemein zur Gewohntheit geworden, dass die e-Mailprogramme ständig am Scannen sind
und unterwerfen sich nicht mit in ihrem Tagesablauf der Technik.

Lassen SIe es nicht soweit kommen und gönnen sie sich Auszeiten von der Technik.

Als letztes sollten Sie…

… tun Sie das was Ihnen Ihr Bauchgefühl sagt und oder lassen Sie sich nicht zu etwas verleiten was Ihre innere Stimme verneint.

Treffen Sie sich mit Ihren richtigen Freunden und kapseln SIe sich nicht ab von Ihenen, denn Ihre Freunde sind Ihre STtzü und Ihr Halt im Leben!

Unternehmen Sie regelmässig etwas mit Ihrer Familie und Sie werden Spaß dabei haben!

Wie sagt meine Frau immer? “Die Zeit ist knapp”!!!

Post to Twitter

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>