Geschäftsidee Seriöse Heimarbeit

Geschäftsidee

Seriöse Heimarbeit:

Seriöse Heimarbeit zu finden ist nicht so einfach, wie man vielleicht denken kann, wenn man sich die Vielzahl der Angebote, die durch Internetseiten oder Emails verbreitet werden.

akademie.de - lernen im Netz

 

Seriöse Heimarbeit als Stichwort wirft natürlich als erstes die Frage auf, was denn unseriöse Heimarbeit ist.

Eine klare Antwort lautet hierbei:

 

Sogenannte „Pyramidenspiele“ sollten tunlichst vermieden werden:

Hierbei muss man Dinge verkaufen und einer Person, die in der Kette über einem steht dafür ein Teil des Geldes geben, während man selbst mehre Leute unter sich hat, die das gleiche tun und man selbst von denen das Geld bekommt etc.

Diese Schneeballsysteme sind in Deutschland strafbar.

Seriöser von unseriöser Heimarbeit unterscheiden

  1. Wenn Sie auf eine solche Anzeige reagieren und dort anrufen, hören Sie sich das Angebot genau an. Achten Sie bei diesem Gespräch auf die Stimme des Angerufenen. Oft kann schon daraus herausgehört werden, ob es sich um eine seriöse Tätigkeit handelt. Wirkt der Angerufene nervös oder hektisch, kann das auf Druck von höherer Stelle zurückzuführen sein. Wenn Sie aber ein gutes Gefühl haben, folgt nun der nächste Schritt.
  2. Bestehen Sie auf ein persönliches Gespräch. Bei diesem Gespräch können Sie das Umfeld dieser Firma betrachten. Handelt es sich hier um Firmenräume wie man sie gewöhnlich kennt oder sieht das Ganze etwas improvisiert aus. Stellt sich das Ganze wiederum seriös dar, gehen Sie einen Schritt weiter.
  3. Lassen Sie sich Ihre Tätigkeit genau erklären. Vom Auftrag über die Fertigung bishin zur Abnahme und Bezahlung, sollten Sie sich jeden Schritt genauestens erklären lassen. Fragen Sie nach einem Arbeitsvertrag und lassen Sie sich diesen zur Kontrolle aushändigen.
  4. Sollte nun der Fall eintreten, dass für Ihre Tätigkeit Vorkosten abverlangt werden, lassen Sie unbedingt die Finger von diesem Geschäft. Eine Arbeitsvergabe, die mit Vorkosten verbunden ist, ist und bleibt unseriös. Brechen Sie dann das Gespräch sofort ab.
  5. Wenn sich jedoch alle Punkte als absolut einwandfrei erweisen, dürfte einer Arbeitsaufnahme nichts mehr im Wege stehen. Noch ein Rat für alle die sich eine Arbeit nicht über Kleinanzeigen suchen möchten. Schauen Sie in Ihrer Umgebung nach Firmen, die eventuell Heimarbeit zu vergeben haben. Dies könnte zum Beispiel bei Druckereien oder Galvaniken, aber auch bei anderen Branchen der Fall sein. Gehen Sie ganz einfach dort vorbei und fragen Sie nach Heimarbeit.

. . . . . .

Post to Twitter